DAS UNTERNEHMEN

MSUP

MEINE GESCHICHTE

DER WEG ZU MSUP

Die Faszination für Tunnelbau und komplexe Infrastrukturprojekte hat bereits während meiner Studienzeit eingesetzt, maßgeblich meinen beruflichen Werdegang im In- und Ausland geprägt und hat sich bis heute zu einer wahren Leidenschaft entwickelt.

Einige der wichtigsten und prägendsten Stationen:

Mit nur 31 Jahren wurde ich zum Geschäftsführer der Overseas Ast in Dubai berufen. In den folgenden 6 Jahren waren Verhandlungsgeschick im Umgang mit den arabischen Bauherren und die Sanierung des Unternehmens eine der größten Herausforderungen. Durch das außergewöhnlich umfangreiche Betätigungsfeld der Overseas Ast - Hochbau, Pipeline Bau, Marine Bau, Spezialtiefbau, Tunnelbau und Straßenbau – erlangte ich ein breites Spektrum technischer Kompetenz.

2005 wurde ich mit einer der größten Herausforderungen meiner Laufbahn betraut. Anfangs als 1 Mann Unternehmen wurde mir vom deutschen Baukonzern Hochtief AG die Verantwortung für den Aufbau der Niederlassung Hochtief Construction Austria und der Gründung der Hochtief Construction Austria GmbH & CoKG übergeben. Innerhalb von nur 3 Jahren konnte ich mit meinem neuaufgebauten Team einen Jahresumsatz von € 100 Mio. erzielen. Dieser Erfolg war das Ergebnis der unglaublichen Motivation des gesamten Teams, des enormen Willens zum Erfolg und natürlich auch außerordentlicher Arbeitsleistung.
Branchenbekannte Projekte wie: Wienerwaldtunnel, Lainzer Tunnel, Tullner Westschleife oder der Neubau Bahnhof Salzburg konnten erfolgreich realisiert werden.

Die jedoch alles überragende Herausforderung meiner Verantwortung bei Hochtief war ohne Zweifel das Projekt PPP Ostregion – A5. Das erste große PPP Infrastrukturprojekt Österreichs umfasste ein Bauvolumen von € 800 Mio. und musste inklusive Planung, Baugenehmigung, Bauausführung und technischer Ausrüstung in nur 3 Jahren fertig gestellt werden. In Spitzenzeiten wurde mit 1500 Mitarbeiter und 400 Großgeräten ein Monatsumsatz von € 60 Mio. erzielt. Durch detaillierte Arbeitsvorbereitung, praxisgerechtem Risikomanagement und hervorragender Arbeitsleistung motivierter Mitarbeiter konnte ein überdurchschnittlicher Gewinn erzielt werden. Durch dieses Projekt erwarb ich mir nicht nur eine in Österreich einzigartige Kompetenz sondern auch wahre Leidenschaft und Begeisterung für PPP.

Im Jahr 2012 führte mich mein Weg zur Porr Bau GmbH als Geschäftsführer und Member des Executive Boards, verantwortlich für den gesamten Tiefbau in CEE und SEE. Obwohl das Baugeschäft in dieser Region als äußerst schwierig bezeichnet werden kann, ist es gelungen den Turnaround zu schaffen und positive Ergebnisse zu erwirtschaften.
Neben den Herausforderungen dieser Sanierungsarbeit war die Leitung der Akquisition von Bilfinger Infrastructure SA in Polen sicherlich ein weiteres persönliches Highlight. War es doch das größte Übernahmeprojekt des Unternehmens mit dem nicht nur das Tiefbaugeschäft in Polen nachhaltig gesichert werden konnte, sondern auch der Markteinstieg in Norwegen gelang.

Neben Projektmanagementerfahrung von Großprojekten im Straßenbau, Eisenbahnbau, Tunnelbau, Kraftwerksbau, Pipelinebau, Wasserbau, Hochbau und bei PPP Projekten waren in meiner langjährigen Geschäftsführertätigkeit Strategieentwicklung, unternehmerisches Denken, Organisationsentwicklung, Personalführung, Akquisitions- und Kalkulationsaufgaben und ergebnisorientiertes Handeln von großer Wichtigkeit.

All das und natürlich die ungebrochene Leidenschaft und Begeisterung für und rund um das Thema Bauen haben mich dazu bewogen, meine eigene Firma zu gründen und mein Know How auch anderen Unternehmen zur Verfügung zu stellen und tatkräftig zum Erfolg zu führen.

Berufserfahrung

  • 12.2012 bis 05.2016  Geschäftsführer; Porr Bau GmbH
    Zuständig für Norwegen, Polen , Tschechische Republik, Ungarn, Serbien und   Rumänien
  • 05.2005 bis 11.2012  Vorsitzender der Geschäftsleitung;
    Hochtief Construction Austria GmbH & Co KG  Zuständig für Österreich, SEE und konzernweit Erd- und Strassenbau
  • 08.2001 bis 04.2005  Niederlassungsleiter Tiefbau; AST – Holzmann Bauges.m.b.H.
    Zuständig für Tiefbau Österreich
  • 03.1996 bis 07.2001  Geschäftsführer; Overseas AST LLC Dubai UAE
    Zuständig für Vereinigte Arabische Emirate, Qatar, Bahrain und Oman
  • 12.1992 bis 02.1995  Kalkulant und Bauleiter; Ed.AST & Co Bauges.m.b.H.
    Baustellen: KW Sao Pedro do Sul / Portugal, Stadtumfahrung Rattenberg /   Österreich, Sondierstollen Lötschberg / Schweiz
  • 09.1984 bis 10.1992  Technische Universität Wien
    Studienrichtung Bauingenieurwesen, Vertiefung Konstruktiver   Ingenieurbau
    Diplomarbeit: Die Zusammenhänge zwischen geotechnischen   Messungen und der Neuen Österreichischen Tunnelbaumethode

Berufliche Meilensteine

  • 1996 bis 2001: Sanierung Overseas AST LLC, Dubai
  • 2001 bis 2003; Sanierung Projekt Flughafen Schnellbahn S7 , Wien. Verlustreduktion von € 18 Mio. auf € 3,4 Mio.
  • 2005: Aufbau der Hochtief Construction Niederlassung Österreich
  • 2007: Aufbau der Hochtief Construction Austria GmbH
  • 2007 bis 2010: Federführung für Hochtief AG bei dem Angebot und der Umsetzung des 1. Infrastrukutur PPP Projektes PPP A5 Nordautobahn. Bauvolumen € 800 Mio.
  • 2013: Einführung von vertiefter Angebotsbearbeitung und Risikomanagement bei BU2 Porr Bau GmbH
  • 2015: Akquisition von Bilfinger Infrastructure SA; Aufbau der Landeseinheit Norwegen und Turnaround der BU2 mit 1. positivem Ergebnis der BU2 / Porr Bau GmbH
Michael Salzmann
Dipl. Ing. Michael Salzmann
GESCHÄFTSFÜHRUNG